C'est beau la vie

Aus Französische Chanson-Texte auf deutsch
Version vom 30. Dezember 2018, 14:25 Uhr von Dieter.kaiser (Diskussion | Beiträge) (Die Seite wurde neu angelegt: „Das Leben ist schön (Jean Ferrat M/T, Michelle Senlis , (dt. D. Kaiser, Sänger im Quartett Stéphane & Didier et Cie) Der Wind in deinem Haar, hellblond…“)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Leben ist schön

(Jean Ferrat M/T, Michelle Senlis ,

(dt. D. Kaiser,

Sänger im Quartett Stéphane & Didier et Cie)


Der Wind in deinem Haar, hellblond,

und die Sonne am Horizont,

aus einem Lied ein paar Töne.

Es ist schön, das Leben ist schön.


Ein Vogel der schlägt stolz sein Rad,

auf einem Herbstbaum, schon betagt,

obendrein noch sein Getön.

Es ist schön, das Leben ist schön.


Alles was zittert, zuckt, sich bewegt,

alles was kämpft und sich auch schlägt,

davon hab ich zu schnell geglaubt,

es sei für immer mir geraubt.


Wenn ich doch noch schauen kann,

Wenn ich doch noch hören kann,

Und vor allem noch singen kann,

ist es schön, das Leben ist schön.


Wenn nachts der Jazz nach draußen klingt,

eine Trompete nach uns winkt,

in einer Straße von Paris,

ist es schön, das Leben ist schön.


Die rote Blume so neonhell blüht,

dass man erzittert und verglüht,

und unsere Schatten sehr erstaunt.

Es ist schön, das Leben ist schön.


Alles, was ich fast verlor,

alles, was ich wieder fand,

benetzt meinen Lippenrand

an dem Tag, der nun verschwand.


Mit dir teilen können mein Sehnen,

meine Jugend, meine Ideen,

Und unsere Liebe wieder sehen.

Das ist schön, das Leben ist schön.


Zu dir noch sprechen können,

Dich in die Arme nehmen können,

Dir all das sagen und singen können.

Das ist schön, das Leben ist schön.