Imagine (Stell dir vor) - John Lennon

Aus Französische Chanson-Texte auf deutsch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Stell dir vor ...

(Imagine, John Lennon,

dt. Dieter Kaiser

alias Didier Caesar)


Stell dir vor, ‘s gibt keinen Himmel.

Es ist doch leicht, versuch’s halt mal.

Unter uns gibt‘s keine Hölle,

über uns nur das Weltall.

Stell dir vor, all die Menschen

leben nur für heut.


Stell dir vor, keine Nationen.

Das ist doch nicht so schwer.

Und keine Religionen.

Kein Leben verschenken, kein Morden mehr.


Stell dir vor, alle Menschen

leben in Frieden ab heut.


Nenn mich nur einen Träumer.

Doch da bin ich nicht allein.

Ich hoff' auch du stößt bald zu uns,

Und die Welt wird einig sein.


Stell dir vor, kein Besitztum.

Ich glaube gern, das fällt dir schwer.

Keine Gier, kein Hunger mehr.

Nur Brüderlichkeit geht dann um.

Stell dir vor, alle Menschen

teilen sich die Welt.


Nenn mich nur einen Träumer.

Doch da bin ich nicht allein.

Ich hoff' auch du stößt bald zu uns.

Und die Welt wird einig sein.