Le Sud Nino Ferrer

Aus Französische Chanson-Texte auf deutsch
Version vom 8. Februar 2018, 00:49 Uhr von Dieter.kaiser (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

'Le Sud' (Eine Strofe auf das Restaurant Le Sud in Konstanz,

wo wir wiederholt aufgetreten sind,

singbar nach der Melodie von Nino Ferrer)


Le Sud

Das ist ein Ort, der gleicht einer Oase,

Dem Paradies.

Man findet das, worauf man grade Lust hat.

Fast wie in Paris.

Man nennt ihn Le Sud.

Bienvenue im Le Sud.

Man will nicht nach Haus.

Der Wein geht hier nie aus.

Ja, so ist’s im Le Sud.

S‘gibt viele Leut, die lauschen gern im Garten,

der Musik wie heut‘.

Aus Frankreich gibt’s den leck‘ren Ziegenkäse

und auch Bouillabaisse.

Du bist im Le Sud.

Du willst nicht nach Haus.

Die Zeit rennt dahin.

Der Wein, der geht nie aus.

Bienvenue im Le SUD.

Di-di, di-di, di-di, di-di

Di-di, di-di, di-di, di-di -

Du kommst eines Tags

ins Le Sud voller Erwartung.

Du hörst Chansons.

Du weißt nicht mehr,

mit wem du sie wo gehört hast.

War’s damals Marie?

Heut hier im Le Sud - ist damals wie heut.

Es geht mir aufs Gemüt.

So soll’s ewig sein.

Wenn du bist im Le SUD.